///Jahresbericht 2016

Unser Jahresbericht 2o16 ist erschienen

2016 war ein ereignis- und abwechslungsreiches Jahr im Zentrum ÜBERLEBEN. In den ambulanten Abteilungen für Erwachsene sowie für Kinder und Jugendliche, im Wohnverbund für Migrantinnen und in der Tagesklinik wurden im Berichtszeitraum insgesamt 584 Patient*innen diagnostisch, therapeutisch und sozialarbeiterisch versorgt.

Wir haben in den letzten Jahren viel geschafft. Unser breites therapeutisches und integratives Angebot muss nun nachhaltig und zukunftssicher gestaltet werden. Dazu gehört eine solide Finanzierung genauso wie die multiplikatorische Arbeit in Form von Weiterbildungen, Fachvorträgen, nationaler und internationaler Vernetzung. Die Themen der Integration und Qualifizierung von Geflüchteten und Migrant*innen werden die Gesellschaft auf Jahre prägen und entscheidend zur sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung beitragen.

Wie wir im Detail mit unserem therapeutischen und integrativen Angebot den aktuellen Entwicklungen begegnet sind, können Sie in unserem Jahresbericht 2016 nachlesen.

Zum Jahresbericht 2016 (PDF)