Home 2017-08-30T12:31:13+00:00
Hilfe für Opfer von Verfolgung und Gewalt

Menschenwürde
schützen.

Wie wir helfen

Unsere Arbeitsbereiche

Unter dem Dach des Zentrums ÜBERLEBEN kooperieren national und international tätige Organisationen, die Opfern von Gewalt, Flüchtlingen, Migrantinnen und Migranten Wege in eine menschenwürdige Zukunft ebnen. Lorem Ipsum ggf. Hinweis auf weitere Angebote.
Alle Angebote

Behandlung und
Rehabilitation

Integrierte medizinische und psychologische Versorgung in ambulanten und teilstationären Settings.

Behandlung und
Rehabilitation

Integrierte medizinische und psychologische Versorgung in ambulanten und teilstationären Settings.

Dokumentation

Spezialbibliothek zu Trauma und Gewalt, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Fort- und
Weiterbildung

Schulungen für Fachkräfte, Angehörige anderer Berufsgruppen und Ehrenamtliche

Das Schweigen brechen

Folter macht sprachlos. Das bzfo bietet Folterüberlebenden einen geschützten Raum, in dem sie ihr Schweigen brechen und das Erlebte verarbeiten können – für einen Neuanfang mit starker Stimme.
Jetzt spenden

Neuigkeiten

14.November 2017

Contact Partner

Contact Contact Partner Zentrum ÜBERLEBEN Tel.: +49 (030) 30 39 06 -0 Fax: +49 (030) 30 61 43 71 E-Mail: mail@ueberleben.org Medical or therapeutic advice Psychological an social support, job [...]

14.November 2017

Garden Based Therapy

Services Garden Based Therapy Many patients at the Center ÜBERLEBEN are not allowed to work in Germany because they have no fixed residency status. These people often come from rural areas where [...]

14.November 2017

Intercultural Communication

Services Intercultural Communication The patients at the Center ÜBERLEBEN come from very different countries and social backgrounds. So that patients are able to communicate, and particularly in [...]

Alle neuigkeiten

Newsletter abonnieren

Sie erhalten den Email-Newsletter des Zentrums ÜBERLEBEN nach Ihrer Anmeldung vierteljährlich. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Aktuell auf Twitter

Art. 3,
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte,
Vereinte Nationen 1948

Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.

Für Hilfesuchende

(030) 30 39 06 – 0

Telefonsprechstunde
Mittwoch von 11:00 – 12:00 Uhr

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes,

Info für Patienten

Sprechzeiten

Infomaterial