Research

Trans­generationale Weitergabe

Unfortunately, there is currently no English translation of this page. 

Konsequenzen extremer Traumatisierung

Die Weitergabe von psychischen Folgen traumatischer Erlebnisse auf nachfolgende Generationen wird seit einigen Jahren vermehrt diskutiert. Neben den traumatischen Erfahrungen und deren Folgen werden der Erziehungsstil und die Kommunikation über das Erlebte als mögliche Einflussfaktoren auf eine transgenerationale Weitergabe angenommen.

In einer Studie wurde das Phänomen der Transgenerationalen Transmission traumatischer Erlebnisse in Kambodscha untersucht. Im Rahmen der Studie wurden insgesamt ca. 800 kambodschanische Überlebende des Khmer Rouge Regimes und deren (mittlerweile erwachsene) Kinder befragt.

Förderung

Das Projekt wurde durch das Auswärtiges Amt gefördert

Kooperation

Freie Universität Berlin; TPO Cambodia

Ansprechpartnerin

Dr. phil. Dipl. Psych. Maria Böttche
Tel.: (030) 30 39 06 -79
m.boettche@ueberleben.org

Research

Schwerpunkte: Wissenschaftliche Begleitung, Internet-basierte Behandlungsansätze, Konsequenzen extremer Traumatisierung und Psychodiagnostik.  
Alle Projekte