Abteilung

Flüchtlings­hilfen und Migrations­dienste

In der Abteilung für Flüchtlingshilfen und Migrationsdienste finden Geflüchtete und Migrant*innen ein weitreichendes Angebot, das von psychologischer, rechtlicher und sozialer Beratung bis zur beruflichen Qualifizierung und Vermittlung in Ausbildung und Arbeit reicht.

Die Mitarbeiter*innen der Abteilung sind zudem auf fachlicher und fachpolitischer Ebene engagiert, um die gesundheitliche Versorgung und Inklusion geflüchteter Menschen zu verbessern. Im Rahmen von lokalen, nationalen und europäischen Netzwerken und Projektpartnerschaften setzen sie sich für Fortschritte in der Migrations- und Flüchtlingspolitik ein. Das Berliner Netzwerk für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge ist dabei von herausgehobener Bedeutung.

Angebote

Die psychosoziale Unterstützung von besonders schutzbedürftigen Asylsuchenden sowie Kurse zur beruflichen Qualifizierung für geflüchtete Menschen sind die Kernarbeitsbereiche der Abteilung. Darüber hinaus tragen soziokulturelle Projekten zur Stärkung der gesellschaftlichen Teilhabe bei.

Diese Angebote könnten Klient*innen in Anspruch nehmen:

Beratung

Verfahrensrechtliche Beratung im Asylverfahren

Soziale Beratung bei behördlichen Angelegenheiten

Psychotherapie

Psychologische Beratung, Diagnostik und Stellungnahmen

Psychotherapeutische Hilfe und Kriseninterventionen

Berufliche Orientierung & Qualifizierung

Berufliche Qualifizierung für kaufmännische und gewerblich-technische Bereiche

Soziokulturelle Arbeit

Kreative und soziokulturelle Projekte für Menschen jeden Alters

Fortbildung

Schulungen und Fortbildungen in den Themenfeldern Flucht, Trauma, Asylrecht

Terminvereinbarung

Für alle Anliegen in den Bereichen psychologische und soziale Unterstützung, Qualifizierung und verfahrensrechtliche Beratung:

(030) 30 39 06 -86
(030) 30 39 06 -512
(030) 30 39 06 -670

Leitung

Dr. Gerlinde Aumann

Weitere Infos

Weitere Flyer aus dem Bereich Behandlung finden sie hier.

Flyer  der Abteilung Flüchtlingshilfen und Migrationsdienste (DE)

Download PDF