Neuigkeiten

Aktuelles

14.Mai 2022

Interkulturelles Fest zur Eröffnung des Heilgartens

Im Rahmen des „Tag des Städtebaus 2022“ machen wir den Heilgarten des Zentrum ÜBERLEBEN für einen Nachmittag für die Öffentlichkeit zugänglich. Kommen Sie am 14.5.2022 ab 14:00 Uhr in den Park des GSZ-Moabit und erleben Sie mit uns einen bunten Nachmittag.

1.April 2022

Behandlungsansatz „Stepped Care“ könnte eine Lösung sein

Das Kooperationsprojekt „Stepped Care“ zwischen dem ZÜ und Refugio München befasst sich mit einem immer mehr verbreiteten Behandlungsansatz, der die Behandlung von traumatisierten Geflüchteten effektiver und individueller gestalten soll.

30.März 2022

Nachruf zum Tod von Dr. med. Sepp Graessner

Nach langer Krankheit ist am 15. Februar 2022 im Alter von 78 Jahren unser verdienter Kollege Dr. med. Sepp Graessner, Gründungsmitglied des BZFO e.V., verstorben.

8.März 2022

Weltfrauentag 2022: Sicherheit für geflüchtete Frauen

Geflüchtete Frauen sind seit jeher besonders großen Gefahren ausgesetzt, sei es vor, nach oder während ihrer Flucht. Frauenspezifische Fluchtgründe können z.B. sexualisierte Gewalt, häusliche Gewalt, Zwangsheirat, oder Genital-Verstümmelungen sein.

7.Februar 2022

Gerechtigkeit für gefolterte Menschen

Das neue Jahr begann gleich mit einem juristischen Meilenstein. Im weltweit ersten Prozess gegen syrische Staatsfolter wurde der Hauptangeklagte vom Koblenzer Oberlandesgericht schuldig gesprochen und zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Folter und 27-fachen Mordes verurteilt. 

8.Dezember 2021

Mohammed Jouni für Engagement für Geflüchtete ausgezeichnet

Wie (Aus-)Bildungsangebote für Geflüchtete und Migrant:innen den Grundstein für eine bessere Zukunft legen können: Ehemaliger Schüler der Paulo Freire Berufsfachschule im ZÜ bekommt Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrespublik Deutschland.

6.Dezember 2021

Bundesverdienstkreuz für Dr. Mercedes Hillen

Dr. Mercedes Hillen, die langjährige Leiterin des ZÜ, wird für ihre Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Eine Würdigung zum Tag des Ehrenamtes durch den Bundespräsidenten.

30.November 2021

Charity-Kunstauktion 2021 bringt Rekordsumme

Besonders hohe Gebote konnten u.a. durch die Werke von Elvira Bach, Norbert Bisky, El Bocho, Thomas Florschütz, Barbara Klemm, Jakob Mattner und Harald Naegeli erzielt werden. Versteigert wurden insgesamt 93 Werke.

29.November 2021

Den Rekord feiern – unsere Charity-Kunstauktion 2021

Die 22. Kunstauktion des Zentrum ÜBERLEBEN hat sagenhafte 175.100 € eingebracht. Ein neuer Auktionsrekord. Was für ein schönes Geschenk für uns, unsere Patient:innen im Zentrum ÜBERLEBEN und Herrn Prof. Dr. Raue, der nach seinem 20-jährigen Jubiläum als ehrenamtlicher Auktionator die Aufgabe nun in neue Hände übergibt.

2017-10-09T15:45:30+02:00
Nach oben