Neuigkeiten

Newsletter

In unseren regelmäßig erscheinenden Newslettern können Sie sich über die neusten Entwicklungen im Zentrum ÜBERLEBEN informieren. Unsere Newsletter behandeln thematisch die Therapie, Integration sowie menschenrechtliche Ansprüche von Überlebenden von Folter- und Kriegsgewalt sowie Geflüchteten und Migrant*innen.

Newsletter aus dem aktuellen und vorherigen Jahr finden Sie auf dieser Seite als PDF zum Download. Newsletter aus den Vorjahren bis 2009 sind auf Anfrage erhältlich unter: pr@ueberleben.org.

Newsletter abonnieren

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den regelmäßig erscheinenden Email-Newsletter über die Arbeit des Zentrum ÜBERLEBEN. Unsere Newsletter behandeln thematisch die Therapie, Integration sowie menschenrechtliche Ansprüche von Überlebenden von Folter- und Kriegsgewalt sowie Geflüchteten und Migrant*innen.

Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und Ihre Daten ausschließlich für den Newsletterversand verwendet. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, der Protokollierung und Erfolgsmessung sowie der Einwilligung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Archiv

Newsletter 1/2019

Titelthema: Kein Weg zurück – Die Flucht über das Mittelmeer • Interview: „Lieber auf dem Mittelmeer sterben…“ • #MenschenimZÜ-Interview Teil 4: Leitungswechsel in der Tagesklinik • Fallgeschichte: Flucht in ein neues Leben – der 22-jährige Yasmin aus Syrien

>Printversion zum Download (PDF)
>Onlineansicht des E-Mail-Newsletters

Newsletter 4/2018

Titelthema: Kein sicherer AnkER– Kinder raus aus Sammelunterkünften! • Interview: „Sie können nirgendwo zur Ruhe kommen“ • #MenschenimZÜ-Interview Teil 4: Samira* kommt aus Afghanistan und übersetzt seit 2003 für das ZÜ auf Dari. • Artikel: Engagement für das ZÜ – Die neue Wohnung der therapeutischen Wohngemeinschaft wird eingerichtet • Fallgeschichte: Neue Zuversicht für den 16-jährigen Somali Niam

>Printversion zum Download (PDF)
>Onlineansicht des E-Mail-Newsletters

Newsletter 3/2018

Titelthema:Der lange Weg des Ankommens: Traumatisierte junge Erwachsene müssen auch im Exil »funktionieren« • Interview»Positive Erlebnisse sind sehr wichtig« • #MenschenimZÜ-Interview Teil 3Nils Stakowski ist neuer Koordinator im Berliner Netzwerk für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge (BNS) • Artikel: Neues Forschungsprojekt zur Belastung von Sprachmittlenden

>Printversion zum Download (PDF)
>Onlineansicht des E-Mail-Newsletters

Newsletter | „kurz&knapp“ | August 2018

Therapiebegleitende Ausflugsangebote • Evaluation des Akut-Behandlungs-Programms für neu angekommene traumatisierte Geflüchtete • Gesundheitliche und rechtliche Folgen von AnkER-Zentren für traumatisierte Geflüchtet • Pressemitteilung zum Internationalen Tag zur Unterstützung von Folteropfern am 26. Juni.

>Onlineansicht des E-Mail-Newsletters

Newsletter 2/2018

Titelthema: Anker Zentren: Direktverfahren unterwandern die Rechte traumarisierter Geflüchteter • Interview»Der Zugang zur Versorgung wäre für traumatisierte Geflüchtete praktisch abgeschnitten« • #MenschenimZÜ-Interview Teil 2: Innovation durch Forschung • ArtikelSmartphone-Applikationen für Geflüchtete 

>Printversion zum Download (PDF)
>Onlineansicht des E-Mail-Newsletters

Newsletter 1/2018

Wie alt bist Du? – Altersfeststellung von unbegleiteten jungen Geflüchteten • Interview mit Dr. med. Ulrich Clever: »Ungenauigkeiten von bis zu zwei Jahren verbleiben« • #MenschenimZÜ Teil 1: Den Blick Richtung Zukunft gewandt • Vernissage im ZÜ – die Kunstgruppe stellt aus • Wir brauchen Ihre Unterstützung • Wir danken: Weihnachtsspenden 2017 • Neu in der Bibliothek  >Download (PDF)

2019-03-13T10:34:14+00:00