///Stellenangebote
Über uns

Stellen­angebote

Wenn eine Stelle im Zentrum ÜBERLEBEN ausgeschrieben wird, finden Sie alle nötigen Informationen auf dieser Seite.

Informationen zu Praktikumstellen finden Sie hier.

    Stellen­angebote

    Die Tagesklinik des Zentrum ÜBERLEBEN sucht ab sofort

    eine*n Krankenschwester / Krankenpfleger oder Arzthelfer*in bzw. medizinische*n Fachangestellte*n für ihre Patient*innen

    (Teilzeit, vorerst befristet auf 2 Jahre)

    Ihr Aufgabengebiet

    • Fachkundige Betreuung der Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung ihrer psychischen und physischen Situation
    • Eigenverantwortliche Durchführung behandlungspflegerischer Maßnahmen nach ärztlicher Anordnung sowie therapeutischer Maßnahmen und psychosomatischen Konzept
    • Umsetzung von Krankenpfleger*innen Tätigkeiten
    • Begleitung von Patient*innen in Krisensituationen
    • Durchführung regelmäßiger Blutentnahmen
    • Dokumentationen von Behandlungen
    • Mitgestaltung des multifunktionalen Teams

    Wir erwarten von Ihnen

    • Abgeschlossene Ausbildung als Krankenschwester / Krankenpfleger
    • Berufserfahrung in der psychiatrischen Pflege wäre von Vorteil
    • Hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Belastbarkeit
    • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Offenheit für interkulturelles Klientel
    • Interkulturelle Kompetenz
    • Engagement und Freude bei der Arbeit mit psychisch kranken Patientet*innen

    Wir bieten Ihnen

    • Interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
    • Zusammenarbeit in einem kollegialen Team
    • Regelmäßige externe Supervision
    • Vergütung angegliedert am TVöD
    • Feste Arbeitszeit bzw. kein Schicht und Wochendienst

    Wir bitten um Verständnis, dass die Fahrtkosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch nicht vom Zentrum ÜBERLEBEN übernommen werden können.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung spätestens bis zum 28.01.2018 per E-Mail an:

    Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH; Ilona Beyer, Turmstr. 21, Haus K, Eingang C, 10559 Berlin
    E-Mail: i.beyer@ueberleben.org

    Rückfragen an Herrn Dr. Ferdinand Haenel (Abteilungsleiter) unter 030 30 39 06 -21.

    Stellenausschreibung zum Download (PDF)

    Die Ambulante Abteilung für Kinder und Jugendliche im Zentrum ÜBERLEBEN sucht für ihr multidisziplinäres Team ab dem 01.02.2018 eine*n

    Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/-psychotherapeuten

    (19,5 Std./Woche, vorerst befristet auf ein Jahr)

    Ihr Aufgabengebiet

    • Diagnostik sowie ambulante psychotherapeutische von Flüchtlingskindern und -jugendlichen
    • Arbeit im Rahmen von Hilfeplänen (KJHG)
    • Kinderschutzberatung weiterer Abteilungen, Familieninterventionen, Elternberatung

    Wir erwarten von Ihnen

    • Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in
      (oder Psychologische Psychotherapeut*in mit der Zusatzqualifikation für Kinder und Jugendliche)
    • Interesse an interkulturellen Arbeitsansätzen unter Einbeziehung von Dolmetscher*innen
    • Interesse an Menschenrechtsfragen
    • Erfahrung im Bereich Jugendhilfe (erwünscht)
    • Erfahrung in der Behandlung von traumatisierten Kindern und Jugendlichen bzw. Interesse an traumatherapeutischer Weiterbildung

    Wir bieten Ihnen

    • ein interessantes und vielschichtiges Arbeitsfeld
    • regelmäßige externe Supervision
    • Vernetzung mit nationalen und internationalen Fachgesellschaften und Projekten

    Wir bitten um Verständnis, dass die Fahrtkosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch nicht vom Zentrum ÜBERLEBEN übernommen werden können.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 31.01.2018 per Post oder E-Mail an:

    Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH,  z.Hd. Ilona Beyer, Turmstr. 21, Haus K, Eingang C, 10559 Berlin

    E-Mail: i.beyer@ueberleben.org

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Simone Wasmer: s.wasmer@ueberleben.org.

    Stellenausschreibung zum Download (PDF)

    Die Ambulante Abteilung für Erwachsene im Zentrum ÜBERLEBEN sucht für ihr multidisziplinäres Team ab dem 01.04.2018 eine*n

    Ärztlichen oder psychologischen Psychotherapeutin/-Psychotherapeuten

    (19,5 Std./Woche, vorerst auf 2 Jahre befristet mit Option auf einer unbefristeten Übernahme möglich)

    Ihr Aufgabengebiet

    • Diagnostik sowie ambulante psychotherapeutische und ggf. psychiatrische Behandlung im interkulturellen Setting

    Wir erwarten von Ihnen

    • klinische Erfahrung
    • Erfahrung oder Interesse an Fortbildung im Bereich Psychotraumatologie
    • Freude an der Zusammenarbeit und Erfahrung in der diagnostischen und therapeutischen Arbeit
      in einem multiprofessionellen Team mit Ärzt*innen, Psycholog*innen, Physiotherapeut*innen, Sozialarbeiter*innen etc. und Offenheit für methodenintegrative Arbeit
    • Interesse an interkulturellen Arbeitsansätzen unter Einbeziehung von Sprachmittelnden
    • Psychische und emotionale Belastbarkeit (in der Arbeit mit traumatisierten Menschen in anhaltend schwieriger Lebenssituation)

    Wir bieten Ihnen

    • ein interessantes und vielschichtiges Arbeitsfeld
    • regelmäßige externe Supervision
    • Vernetzung mit nationalen und internationalen Fachgesellschaften und Projekten

    Wir bitten um Verständnis, dass die Fahrtkosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch nicht vom Zentrum ÜBERLEBEN übernommen werden können.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 31.01.2018 per Post oder E-Mail an:

    Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH,  z.Hd. Ilona Beyer, Turmstr. 21, Haus K, Eingang C, 10559 Berlin

    E-Mail: i.beyer@ueberleben.org

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Dr. Waiblinger:t.waiblinger@ueberleben.org

    Stellenausschreibung zum Download (PDF)

    Die Berufsfachschule Paulo Freire  des Zentrums ÜBERLEBEN sucht ab Januar 2018 eine*n

    Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für eine E-Learning Plattform zur Förderung der Kultursensibilität in der Pflege

    (Teilzeit 50%, auf 21 Monate befristet)

    Ihre Aufgabengebiete

    • Selbstständiges Erarbeiten von Inhalten der Themenfelder „Pflege, Migration, Transkulturalität sowie Migrationssensibilität in sozialen Einrichtungen und Diensten“
    • Didaktische und pädagogische Entwicklung von interkulturellen Fortbildungskonzepten im Rahmen einer Blended Learning Plattform
    • Zusammenarbeit mit einem Multimedia Team
    • Zusammenarbeit mit einem Lektorat und Reviewern
    • Beiträge der eigenen Projektergebnisse bei Fachveranstaltungen mit Expertinnen und Experten aus Praxis, Wissenschaft und Politik.
    • Mitarbeit bei der Erstellung von wissenschaftlichen Fachpublikationen.

    Wir erwarten von Ihnen

    • Akademische Qualifikation im Bereich Medizin- oder Pflegepädagogik, Public Health, Pflegemanagement, Gesundheitswissenschaft.
    • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Kultursensible Pflege, Transkulturalität, Konzepte interkultureller Öffnung von Angeboten für medizinische Dienste
    • Kenntnisse im Bereich berufliche Qualifizierung von Fachkräften und Qualitätsentwicklung in sozialen Einrichtungen
    • Die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge für Pflege(hilfs)kräfte darzustellen
    • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, selbständiges Arbeiten, Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Team

    Wir bieten Ihnen

    • Vergütung in Anlehnung an TVöD
    • Ein interessantes und vielschichtiges Arbeitsfeld
    • Zusammenarbeit in einem kollegialen Team

    Wir bitten um Verständnis, dass die Fahrtkosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch nicht vom Zentrum ÜBERLEBEN übernommen werden können.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 06.01.2018 per Post oder E-Mail an das:

    Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH
    z.Hd. Ilona Beyer
    Turmstraße 21
    10559 Berlin

    Oder per E-Mail: i.beyer@ueberleben.org

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Herr Centmayer: r.centmayer@pflege-lernen.org.

    Stellenausschreibung zum Download (PDF)

    Die Berufsfachschule Paulo Freire  des Zentrums ÜBERLEBEN sucht ab Januar 2018 eine*n

    Studentische*n Mitarbeiter*in im Bereich  Gesundheitswissenschaft; Pflege; Soziales oder Vergleichbares

    (auf Minijob-Basis für eine E-Learning Plattform befristet auf 22 Monate)

    Ihr Aufgabengebiet

    • Recherchearbeiten (inhaltliche Literaturrecherchen,-beschaffung und -verwaltung)
    • Vorbereitung, Organisation und Unterstützung von Projekttreffen
    • Allgemeine Bürotätigkeiten

    Wir erwarten von Ihnen

    • Studierende*r einer Hochschule im Bachelor oder Master
    • Kenntnisse gängiger Office-Programme
    • Sicherer Umgang mit Texten in deutscher und englischer Sprache
    • Zuverlässigkeit, Selbständigkeit und strukturierte Arbeitsweise
    • Interesse an wissenschaftlichen und politischen Debatten im Bereich Transkulturalität, Pflege und Gesellschaft
    • Affinität zu neuen Medien / Digitalkompetenz

    Wir bieten Ihnen

    • Ein interessantes und vielschichtiges Arbeitsfeld
    • Zusammenarbeit in einem kollegialen Team
    • Möglichkeit zur Erstellung einer Abschlussarbeit

    Wir bitten um Verständnis, dass die Fahrtkosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch nicht vom Zentrum ÜBERLEBEN übernommen werden können.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 06.01.2018 per Post oder E-Mail an das:

    Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH
    z.Hd. Ilona Beyer
    Turmstraße 21
    10559 Berlin

    Oder per E-Mail: i.beyer@ueberleben.org

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Herr Centmayer: r.centmayer@pflege-lernen.org.

    Stellenausschreibung zum Download (PDF)