///Stellenangebote
Über uns

Stellen­angebote

Wenn eine Stelle im Zentrum ÜBERLEBEN ausgeschrieben wird, finden Sie alle nötigen Informationen auf dieser Seite.

Informationen zu Praktikumstellen finden Sie hier.

    Stellen­angebote

    Die Forschungsabteilung im Zentrum ÜBERLEBEN sucht für ihr multidisziplinäres Team ab dem 01.04.2019 eine*n

    Psycholog*in

    zur Koordinierung und Weiterentwicklung der internetbasierten Therapiekonzepte (19,5 Std./Woche, befristet bis zum 31.10.2019 – mit Option auf Verlängerung)

    Ihr Aufgabengebiet

    • das Erlernen und die Durchführung internetbasierter Interventionsangebote zur Behandlung von Patient*innen aus dem arabischen Sprachraum mit Fokus auf posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) und depressiven Störungen sowie des klinischen Interviews nach SKID 5 zur Diagnose der Störungsbilder
    • das Monitoring der Therapien aller Therapeut*innen im Team und die enge Zusammenarbeit mit den
      Therapeut*innen-Teams in Deutschland, Ägypten und ggfs. Jordanien
    • die Mitarbeit bei der Umsetzung eines online Beratungsansatzes
    • eventuelle Reisetätigkeiten für Seminare/Trainings oder die Teilnahme an Veranstaltungen/Konferenzen

    Wir erwarten von Ihnen

    • Abgeschlossenes oder weit fortgeschrittenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie (Bachelor-abschluss muss vorliegen, Master bereits begonnen sein)
    • Umfassende Kenntnisse zu Traumafolgestörungen, insbesondere für Posttraumatische Belastungsstörung und Depression)
    • Therapeutische Erfahrung, idealerweise mit verhaltenstherapeutischen und/oder Onlinetherapie-Ansätzen
    • Sehr gute Sprachkenntnisse (idealerweise Muttersprachniveau) in Arabisch und Deutsch oder Englisch (mündlich und schriftlich)
    • Die Fähigkeit zu vernetztem und konzeptionellem Denken
    • Teamfähigkeit, enge Zusammenarbeit mit den Projektteams
    • Hohes Maß an Selbstständigkeit, strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit sowie großes Interesse an der Arbeit in einem multikulturellen Setting

    Wir bieten Ihnen

    • ein interessantes und vielschichtiges Arbeitsfeld in einem multikulturellen und multidisziplinären Team
    • Möglichkeiten für Weiterbildungen und persönliche Weiterentwicklung
    • Vergütung orientiert am TVöD (Bund)

    Wir bitten um Verständnis, dass die Fahrtkosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch nicht vom Zentrum
    ÜBERLEBEN übernommen werden können.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 28.02.2019 per Post oder E-Mail an:

    Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH
    z.Hd. Ilona Beyer
    Turmstr. 21 Haus K, Eingang C
    10559 Berlin

    E-Mail: i.beyer@ueberleben.org.

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Dipl.-Psych. Johanna Laskawi E-Mail: j.laskawi@ueberleben.org.
    Weitere Informationen zum Projekt unterwww.ilajnafsy.org.

    > Ausschreibung (PDF)

    Die Abteilung für Flüchtlingshilfen im Zentrum ÜBERLEBEN sucht für ihr multidisziplinäres Team

    Lehrkräfte (m/w/d) für das Fach Deutsch für kaufmännische Berufsvorbereitung

    Wer sind wir?

    Die Abteilung für Flüchtlingshilfen im Zentrum ÜBERLEBEN arbeitet seit vielen Jahren in der psychosozialen Versorgung von Geflüchteten und Migrant*innen in Berlin. Das Team der Abteilung für Flüchtlingshilfen bietet umfassende Hilfe – von der psychologischen und psychosozialen Beratung, der psychotherapeutischen Behandlung, über die berufliche Qualifizierung bis hin zur Vermittlung in Ausbildung und Arbeit. Wir qualifizieren für und vermitteln in Arbeit und Ausbildung im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich.

    Worum geht es?

    Für die Erweiterung und für unsere bestehenden Qualifizierungsangebote suchen wir ab November 2018 Lehrkräfte (m/w/d) für das Fach Deutsch. Der Unterrichtsumfang beträgt ein bis zwei Unterrichtstage pro Woche. Sie unterrichten Geflüchtete in einem Fach und bereiten sie so auf die Belange einer Ausbildung oder Berufstätigkeit vor. Im Fach Deutsch erweitern die Geflüchteten ihre Deutschkenntnisse der jeweiligen Niveaustufe.

    Was sind die Voraussetzungen?

    • Abgeschlossenes oder aktuelles Studium in der entsprechenden Fachrichtung (idealerweise bereits mit Abschluss des Bachelors), z.B. Germanistik, Lehramt
    • Idealerweise Nachweis über bereits gesammelte Lehrerfahrung
    • Offenheit für die Arbeit mit Geflüchteten

    Was bieten wir?

    • Zusammenarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Interdisziplinäre Arbeit mit Psychologen*innen und Sozialarbeitern*innen
    • Eigenverantwortliche Unterrichtstätigkeit nach curricularen Vorgaben

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Qualifikationsbescheinigungen) per E-Mail an g.aumann@ueberleben.org.

    > Ausschreibung (PDF)

    2019-02-13T16:20:48+00:00