Über uns

Stellen­angebote

Wenn eine Stelle im Zentrum ÜBERLEBEN ausgeschrieben wird, finden Sie alle nötigen Informationen auf dieser Seite.

Informationen zu Praktikumstellen finden Sie hier.

    Stellen­angebote

    Die Tagesklinik des Zentrum ÜBERLEBEN sucht ab dem 01.02.2020 eine*n

    Assistenzärztin / Assistenzarzt in der Facharztweiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie

    (20 Std./Woche, befristet auf zwei Jahre)

    Ihr Aufgabengebiet

    • Psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung von durch Folter- oder Kriegsfolgen traumatisierter Patient*innen im psychodynamisch und gruppenorientierten Behandlungssetting der Tagesklinik

    Wir erwarten von Ihnen

    • Klinische allgemeinpsychiatrische und psychotherapeutische Erfahrung
    • Selbständiges Arbeiten
    • Hohe Kooperationsbereitschaft in einem multiprofessionellen Team
    • Interesse an der dolmetschergestützten Behandlung von Patient*innen mit psychisch reaktiven Traumafolgenim interkulturellen Kontext

    Wir bieten Ihnen

    • Einjährige Anerkennung im Rahmen der Fachärzt*innenausbildung
    • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
    • Zusammenarbeit in einem kollegialen Team
    • Regelmäßige externe Supervision
    • Kein Schicht- oder Wochenenddienst

    Wir bitten um Verständnis, dass die Fahrtkosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch nicht vom Zentrum ÜBERLEBEN übernommen werden können.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 25.10.2019 per Post oder E-Mail an:

    Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH,  z.Hd. Ilona Beyer, Turmstr. 21, Haus K, Eingang C, 10559 Berlin

    E-Mail:i.beyer@ueberleben.org

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Wail Diab: w.diab@ueberleben.org

    > Ausschreibung (PDF)

    Die Ambulante Abteilung für Kinder und Jugendliche im Zentrum Überleben sucht für ihr multidisziplinäres Team ab dem 01.01.2020 eine*n

    Sozialarbeiter*in

    (27,5 Std./Woche, vorerst befristet auf zwei Jahre)

    Ihr Aufgabengebiet

    • Soziale Beratung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen und deren Familien mit Fluchthintergrund eingebettet in ein multiprofessionelles Team (Case Management)
    • Arbeit im Wirkungsbereich des SGB VIII (Beantragung und Umsetzung von Hilfen im Rahmen des SGB VIII, Zusammenarbeit mit den zuständigen Jugendämtern und Fachdiensten, Erfüllung der Hilfeplanziele, Berichtswesen)
    • praxisrelevanter Wissens- und Erfahrungstransfer im Team sowie Netzwerkarbeit inner- und außerhalb der Institution
    • Durchführen von pädagogischen Gruppenangeboten
    • Die dazugehörige Dokumentation

    Wir erwarten von Ihnen

    • Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit
    • Kenntnisse des SGB VIII und dessen Anwendungsbereiche
    • Kenntnisse in den Bereichen Migration, Asyl und Flucht; praktische Erfahrungen in der Arbeit mit minderjährigen Geflüchteten sind wünschenswert
    • Nachweisliche interkulturelle Kompetenzen und eine diskriminierungssensible Haltung
    • Die Fähigkeit zur eigenständigen, strukturierten und zuverlässigen Erledigung der Aufgaben in einem arbeitsteiligen Handlungsbereich
    • Interesse, Fähigkeit und Bereitschaft zur Weiterentwicklung der bedarfsgerechten Angebote
    • Reflexionsvermögen in Bezug auf die Aufgaben, Anpassungsfähigkeit an wechselnde Anforderungen

    Wir bieten Ihnen

    • ein interessantes und vielschichtiges Arbeitsfeld
    • regelmäßige externe Supervision
    • Zusammenarbeit in einem kollegialen, multiprofessionellen Team

    Wir bitten um Verständnis, dass die Fahrtkosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch nicht vom Zentrum ÜBERLEBEN übernommen werden können.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 25.10.2019 per Post oder E-Mail an:

    Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH,  z.Hd. Ilona Beyer, Turmstr. 21, Haus K, Eingang C, 10559 Berlin

    E-Mail: i.beyer@ueberleben.org

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Wasmer: s.wasmer@ueberleben.org

    > Ausschreibung (PDF)

    Die Ambulante Abteilung für Kinder und Jugendliche im Zentrum Überleben sucht für ihr multidisziplinäres Team ab dem 01.01.2020 eine*n

    Facharzt/Fachärztin / Assistenzarzt/Assistenzärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und Psychotherapie oder mit Kenntnissen/Interessen in diesem Bereich

    (im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung)

    Ihr Aufgabengebiet

    • Diagnostik und Beratung von Kindern und Jugendlichen im Alter von null bis 21 Jahren mit Sprachmittlung
    • ambulante medizinische Behandlung von durch Kriegs- und Gewalterlebnisse traumatisierte Kinder und Jugendliche
    • ggf. eigene Therapiepatienten
    • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team

    Wir erwarten von Ihnen

    • klinische psychiatrische oder pädiatrische Erfahrung
    • Fähigkeiten zu selbstständigem Arbeiten
    • Freude an der Zusammenarbeit und Erfahrung in der diagnostischen und therapeutischen Arbeit in einem multiprofessionellen Team
    • Interesse an interkulturellen Arbeitsansätzen unter Einbeziehung von Sprachmittelnden

    Wir bieten Ihnen

    • ein interessantes und vielschichtiges Arbeitsfeld
    • Familienfreundliche Arbeitszeiten
    • eine hohe Eigenverantwortlichkeit und gestalterischen Freiraum
    • regelmäßige externe Supervision
    • interne Weiterbildungsmöglichkeiten zur ärztlichen und psychologischen Begutachtung (Istanbul Protokoll)
    • Vernetzung mit nationalen und internationalen Fachgesellschaften und Projekten

    Wir bitten um Verständnis, dass die Fahrtkosten für die Anreise zum Bewerbungsgespräch nicht vom Zentrum ÜBERLEBEN übernommen werden können.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 20.11.2019 per Post oder E-Mail an:

    Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH,  z.Hd. Ilona Beyer, Turmstr. 21, Haus K, Eingang C, 10559 Berlin

    E-Mail:i.beyer@ueberleben.org

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Wasmer:s.wasmer@ueberleben.org

    > Ausschreibung (PDF)

    Die Abteilung für Flüchtlingshilfen im Zentrum ÜBERLEBEN sucht für ihr multidisziplinäres Team

    Lehrkräfte (m/w/d) für das Fach Deutsch und/oder EDV für kaufmännische Berufsvorbereitung

    Wer sind wir?

    Die Abteilung für Flüchtlingshilfen im Zentrum ÜBERLEBEN (vormals zfm) arbeitet seit vielen Jahren in der psychosozialen Versorgung von Geflüchteten, Migrantinnen und Migranten in Berlin. Das Team der Abteilung für Flüchtlingshilfen bietet umfassende Hilfe – von der psychologischen und psychosozialen Beratung, der psychotherapeutischen Behandlung, über die berufliche Qualifizierung bis hin zur Vermittlung in Ausbildung und Arbeit. Wir qualifizieren für und vermitteln in Arbeit und Ausbildung im kaufmännischen und gewerblich-technischen Bereich.

    Worum geht es?

    Für die Erweiterung und für unsere bestehenden Qualifizierungsangebote suchen wir ab sofort Lehrkräfte (m/w/d) für die Fächer Deutsch und EDV. Der Unterrichtsumfang beträgt ein bis zwei Unterrichtstage pro Woche. Sie unterrichten Geflüchtete in einem Fach und bereiten sie so auf die Belange einer Ausbildung oder Berufstätigkeit vor. Im Fach Deutsch erweitern die Geflüchteten ihre Deutschkenntnisse der jeweiligen Niveaustufe und im Fach EDV werden Grundlagen sowie Kenntnisse in MS Office (Word, Excel, PowerPoint) vermittelt.

    Was sind die Voraussetzungen?

    • Abgeschlossenes oder aktuelles Studium in der entsprechenden Fachrichtung (idealerweise bereits mit Abschluss des Bachelors), z.B. Germanistik, Lehramt, Informatik
    • Idealerweise Nachweis über bereits gesammelte Lehrerfahrung
    • Offenheit für die Arbeit mit Geflüchteten

    Was bieten wir?

    • Zusammenarbeit in einem motivierten und engagierten Team
    • Interdisziplinäre Arbeit mit Psychologen*innen und Sozialarbeitern*innen
      Eigenverantwortliche Unterrichtstätigkeit nach curricularen Vorgaben

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Qualifikationsbescheinigungen) per E-Mail an: g.aumann@ueberleben.org.

    > Ausschreibung (PDF)